...
...
 
 

Ferienwohnungen Nationalpark Plitvicer Seen

Ferienwohnungen, Appartements und Zimmer zu vermieten, Privatunterkunft Nationalpark Plitvicer Seen bietet den Gästen zahlreiche Möglichkeiten, passende Unterkunft für Urlaub zu auswählen. Mit Freundlichkeit der Vermieter werden Sie einen unvergesslichen Urlaub in Ferienwohnungen verbringen. Ob Sie eine moderne Ferienwohnung oder ein Appartement direkt am Meer suchen... Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Ferienwohnungen, Appartements und Zimmer in Nationalpark Plitvicer Seen. Suche und Buchung der Ferienwohnungen ist sehr einfach. Finden Sie ein Appartement oder ein Zimmer aus unser Angebot in Nationalpark Plitvicer Seen und entscheiden Sie sich für die Unterkunft, die Ihren Anforderungen und Wünschen am besten passt. Wählen Sie Ihre Ferienwohnung und verbringen Sie einen erholsamen Urlaub im Ferienort Nationalpark Plitvicer Seen.

Der Nationalpark Plitvicer Seen, der älteste und grösste Nationalpark Kroatiens, wurde im Jahre 1949 zum Nationalpark ernannt. Er steht unter dem Schutz der UNESCO seit 1979. Die Plitvicer Seen befinden sich zwischen Mala Kapela und Pljesevice in der Lika. Die Plitvicer Seen sind ein einzigartiges Naturphänomen – 16 lebhafte Seen, die durch viele Wasserfälle miteinander verbunden sind. Sie teilen sich in die oberen (12) und in die unteren (4) Seen. Der höchste See ist der
Proscansko jezero auf 639 m, der niedrigste der Novakovica Brod auf 503 m Höhe. Die oberen Seen sind von einem üppigen Wald umgeben und durch zahlreiche Wasserfälle miteinander verbunden, während die unteren kleiner und flacher sind, mit weniger üppiger Vegetation. Das Wasser der Seen fliesst nach dem Wasserfall Sastavci an den unteren Seen in den Fluss Korana, in den auch der Bach Plitvice, fallend von einer Höhe von 76 m und den grossen Wassetrfall bildend, fliesst.
Es herrscht das Alpenklima und die Beste Zeit für einen Besuch der Plitvicer Seen sind die Sommermonate, obwohl sie auch im Winter ein unvergessliches Bild mit vereisten Wasserfällen bieten. Der grösste See ist der Kozjak, und die Wassertemperatur beträgt im Sommer 24°C. Die Plitvicer Seen sind reich an Fischen und Krebsen. Der Fischfang ist jedoch nur an bestimmten Stellen und mit Sondergenehmigung erlaubt.
Die Geschäftsleitung der Plitvicer Seen kümmert sich um die Erhaltung dieses einzigartigen Naturphänomens: der Zugang ist an nur zwei Stellen erlaubt, Fahrzeuge können nur auf den Parkplätzen geparkt werden, während ein besonderer Elektrikzug durch den Nationalpark fährt. Auf den Seen fahren besondere elektrische Boote, um die Natur zu erhalten. Den Gästen eteht eine Vielzahl an nationalen Restaurants zur Verfügung, und die Unterkunft – überwiegend Appartements, Zimmer, Pensionen oder Hotels findet man in den umligenden Ortschaften: Otocac, Gospic, Licko Lesce, Poljanak, Rastovaca, Smoljanac, Grabovac, Dreznik grad, Rakovica. Viele Appartements werden in Familienhäusern, die von Natur und Wäldern umgeben sind, angeboten. Immer mehrere Gastgeber entscheiden sich jedoch für den Dorftourismus.
Für Fischerei-Liebhaber gibt es in der Umgebung des Nationalparks das Gacko polje und den Fluss Gacka.
Der Fluss Gacka, einer der schönsten und interessantesten Karstflüsse Kroatiens, fliesst komplett durch die Satdt Otocac.

 
 

Appartements, Zimmer Nationalpark Plitvicer Seen