...
...
 
 

Fazana

In der Bucht zwischen Venedig, Triest und Pula befindet sich eine Riva und ein kleiner Hafen mit verschiedenen Booten, Fischer- und Seetraditionen, wo Olivenbäume und Weinreben fast bis zum Meer reichen. Fazana ist Haupthafen und das Eingangstor für Touristenbesuche im Nationalpark Brijuni. Die Überfahrt mit dem Schiff über den 2.5 km breiten Fazana-Kanal bis zum Hafen auf Veli Brijun dauert etwa fünfzehn Minuten. Einst war Fazana die Sommerrresidenz römischer Patrizier, heute ist es ein malerischer Fischerort und die jüngste istrische Gemeinde. Doch wenige wissen, dass sich dort auch wertvolle Reste der Vergangenheit verstecken. Schon die alten Römer haben Fazana als einen idealen Erholungsort betrachtet, deswegen bautet sie dort ihre "villae rusticae". Eine reiche archäologische Fundstätte wurde im Gebiet Fioran entdeckt. Zahlreiche Privatzimmer, Appartements, Landhäuser, Villas, Pension, Ferienwohnungen bieten eine vortreffliche Auswahl für Ihren angenehmen Urlaub in Fazana. Zur Entwicklung des Tourismus dieses Gebietes, das auch "Vorhof der Inseln Brioni" genannt wird, tragen auch die Feriensiedlungen in Fazana bei. Die interessanteste Tourismusattraktion ist auf jeden Fall das traditionelle Sardellenfest in Fazana, das jedes Jahr im August stattfindet. Wie im Stimmengewirr während der heissen Sommer wird der Aufenthalt in Fazana uz jeder Jahreszeit von alltäglichen Erinnerungen und Schritten bestimmt. Sonne und Salz dringen in die Steinhäuser, die Kirche und den Glockenturm am Ufer mit dem Blick auf die Inseln Brioni oder - zur nördlichen Seite - mit dem Blick auf Felder, kleine Steinmauern und Wälder.

 

Fazana - Hotels, Ferienwohnungen, Ferienanlagen, Ferienhaus mit Pool